Verstehen Sie das Gegenparteirisiko
Unternehmen, die sich auf die Kreditvergabe durch BitIQ an Institutionen verlassen, könnten mit ihren Krediten in Verzug geraten, und das ist eine Realität, die Sie berücksichtigen müssen. Daher muss BitIQ die Glaubwürdigkeit und das Risikoprofil der Institutionen sicherstellen, die bei ihm Kredite aufnehmen.

BitIQ muss sich vergewissern, dass die Unternehmen, an die es Kredite vergibt, solvent und legitim genug sind, um ihre Schulden zu begleichen. Aus diesen Gründen ist BitIQ bei der Auswahl der Institutionen, an die es Kredite vergibt, sehr wählerisch.

BitIQ prüft die Unternehmen anhand ihrer Kreditwürdigkeit, um das Risiko von Kreditausfällen zu verringern. Anschließend besichert das Unternehmen die Verträge entsprechend.

Das Unternehmen veröffentlicht Informationen über die genaue Besicherungsquote von 130 %, die es verlangt, was ein gutes Zeichen für Transparenz ist. Die Kreditwürdigkeit der Unternehmen, an die BitIQ Kredite vergibt, wird jedoch nicht offengelegt.

In der Tat kann die Plattform das Risiko verringern, indem sie die Unternehmen, mit denen sie zusammenarbeitet, diversifiziert. Das Fehlen spezifischer Informationen über die Kreditwürdigkeit könnte jedoch für einige Verbraucher abschreckend wirken.

Sicherheit der zugrundeliegenden Krypto-Vermögenswerte von BitIQ

Alle unterstützten Krypto-Vermögenswerte, die BitIQ verleiht, sind mit spezifischen Risiken verbunden. Zum Beispiel haben Währungen wie Ethereum und Bitcoin eine Geschichte der Volatilität und erfahren oft erhebliche Wertdiskrepanzen während der Laufzeit eines Kredits.

Was ist mit anderen Münzen wie Dai, USDT und USDC? Diese stabilen Münzen bieten den zusätzlichen Schutz, dass sie an den US-Dollar gekoppelt sind. Auf der anderen Seite beeinflussen einzigartige Risikofaktoren den Wert dieser Münzen, insbesondere hinsichtlich ihrer Fähigkeit, einen vom Dollar abgeleiteten Wert zu halten.

Änderungen der Beschränkungen im Laufe der Zeit

Was müssen Sie sonst noch über die Sicherheit Ihrer Gelder bei BitIQ wissen? Es liegt in der Natur der Sache, dass Kryptowährungsplattformen anfällig für Änderungen sind, die mit den sich entwickelnden Beschränkungen in verschiedenen Orten weltweit zusammenhängen.

Während Singapur nach wie vor Kryptowährungen und anderen digitalen Vermögenswerten gegenüber aufgeschlossen ist, kann man das von anderen Ländern nicht behaupten. Verstehen Sie, dass BitIQ unter das singapurische Recht fällt.

Zum Beispiel unterliegt die Plattform weiterhin dem Payment Services Act vom Januar 2020. Dieses Gesetz gilt für Kryptowährungen, die als „digitale Zahlungs-Token“ klassifiziert sind.

BitIQ-Benutzerfreundlichkeit
Die Plattform von BitIQ erscheint auf den ersten Blick einfach und benutzerfreundlich. Nutzer können in ihrem Dashboard schnell und einfach Übersichten über ihre Transaktionshistorie und den Saldo der unterstützten Krypto-Assets einsehen.

Das Dashboard ermöglicht auch rationelle Abhebungen und Einzahlungen. Und die Zinsabrechnungen können Sie ohne viel Aufhebens einsehen.

Wenn Sie möchten, können Sie einen eindeutigen Empfehlungslink erstellen und weitergeben, so dass Sie mühelos verfolgen können, wie viele Freunde Sie geworben haben und welche Auszahlungen Sie erhalten haben. Natürlich ist diese Funktion nicht für alle Kunden interessant, aber wir haben sie als praktisch und hilfreich empfunden.

Da BitIQ eine Unterabteilung des Antler-Portfoliounternehmens darstellt, ist es auf die Stabilität und Unterstützung dieses globalen Unternehmens angewiesen, das Start-ups in der Frühphase unterstützt. BitIQ baut weitere Funktionen aus und hat große Pläne für die Zukunft, wie die kürzliche Einführung von Token Swap beweist.